Herzhafte Kartoffelsuppe

| Keine Kommentare

Auch wenn die Sonne ab und an mal Ihre Fühler durch die Wolkendecke streckt, so ist es doch bitterkalt. Bei den winterlichen Temperaturen draußen bekomme ich Lust auf Suppe. Ich persönlich bin ein Freund sämiger, cremiger Suppen. Als Beilage finde ich Kartoffeln ehrlich gesagt eher etwas langweilig, in der Suppe mag ich sie dafür um so mehr. Eine Kartoffelsuppe mit würzigem Speck und knusprigen Bacon verfeinert ist das heutige Rezept. Zum Niederknien. Kartoffelsuppe 01Zutaten:

  • 130g Bauchspeck
  • 1kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Portion Suppengrün (bestehend aus Sellerie, Karotten, Petersilie)
  • 1 Zwiebel
  • Wasser
  • 5-6 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Muskat, Majoran zum Abschmecken
  • Bacon

Zubereitung:

  1. Zunächst schneidet Ihr den Bauchspeck in Würfel. Hackt die Zwiebel. Kartoffeln, Sellerie und Petersilienwurzel schälen und in Würfel schneiden.
  2. Lasst den Bauchspeck in etwas Öl in einer beschichteten Pfanne aus. Gebt die Zwiebelwürfel dazu und lasst sie glasig andünsten.
  3. Kartoffel-, Sellerie- und Petersielienwurzelwürfel dazugeben und ebenfalls andünsten lassen.
  4. Gebt soviel Wasser dazu, dass die Kartoffeln gerade so mit Wasser bedeckt sind. So lange kochen, bis die Kartoffeln gar sind.
  5. Mit einem Zauberstab wird die Suppe nun pürriert. Gebt den Zitronensaft dazu und schmeckt die Suppe mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian, Majoran) ab. Hackt die Petersilie und gebt sie dazu. Etwas Petersilie zur Deko zurückhalten.
  6. Nun wir der Bacon in etwas Öl knusprig gebraten.
  7. Serviert die Suppe in einer Schüssel, zerbröselt den knusprigen Bacon und streut etwas Petersilie darüber. Kartoffelsuppe 05

Schmeckt herrlich mit einem Stück frischem Brot oder einfach nur so.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.