Vitello Tonnato – in der Küche mit Luigi Brunetti

| Keine Kommentare

Kürzlich war ich zu Gast im Sheraton Airport Hotel am Frankfurter Flughafen. Die Köche des Flavors Restaurant hatten zum toskanischen Abend geladen. Vom 29.02. bis einschließlich 20.03. kann man sich von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr mit kulinarischen Highlights aus der Toskana verwöhnen lassen. Luigi Brunetti, Koch und Winzer hat zusammen mit Küchendirektor Klaus Böhler eine mediterane Speisekarte zusammengestellt. Vitello Tonnato, Pulpo im Gemüsesud gekocht, Zuppa di pesce, Lammrücken, alles rund um die Pasta und Panna Cotta und Zuppa Romana um nur einige Gerichte zu nennen. Sheraton 9In der Lobby wird man direkt auf die toskanischen Spezialitäten eingestimmt. Lecker, Leute.

Ich meine, es ist ja kein Geheimnis dass der Frankfurter Flughafen quasi eine Stadt in der Stadt ist. Mittendrin das Sheraton Hotel mit seiner riesigen Lobby. Hier gibt es eine American Sports Bar und neben dem Flavors Restaurant auch Die Taverne, in der man gut bürgerlich und traditionell hessisch essen kann. Das Flughafen ist keine 20 Minuten mit der Bahn von der Frankfurter Innenstadt entfernt. Da frage ich mich, warum ich nicht schon früher mal auf die Idee gekommen bin, zum Essen an den Flughafen zu fahren. Ich hatte nur die Fast Food Buden rund um McDonalds unterhalb der Ankunftsebene am Terminal 1 auf dem Schirm. Gut, dass ich eines besseren belehrt wurde. she363lo-184320-Hotel Lobby she363mf-103424-SkyLoft she363cl-116221-Club LoungeDas Sheraton Hotel hat für uns extra die Bankett Küche geöffnet, so dass wir zusammen mit Luigi und seiner Mannschaft kochen konnten. Es wurde geschnippelt und gebrutzelt und natürlich auch gemeinsam gegessen. Sheraton 3 Sheraton 2 IMG_5847Es gab Vitello Tonnato, Trüffelrisotto, Lammrücken auf Tomaten Champignon Ragout mit Blattspinat und Toscanischen Kartoffeln und zum Abschluss typisch italienische Dessertvariationen, wie Tiramisu, Panna Cotta und Windbeutel auf Erdbeerspiegel.

Am 20.03. von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr enden die toskanischen Wochen mit einem Toskana Brunch. Schaut unbedingt mal in die Speisekarte. Zum Preis von 59,00 € kann man es sich dort schmecken lassen. Wer über Bookatable reserviert, kann sogar noch 20 Euro sparen und bekommt das Genießerprogramm für nur 39,00 €. Sheraton 8 Ich habe keine Kosten und Mühen gescheut und das Rezept für Luigis Vitello Tonnato organisiert.

Zutaten:

1kg Kalbsbraten (Nuss)

1 Bund Suppengrün

1/4l Weißwein

125ml Olivenöl

125ml Sonnenblumenöl

4 Eigelb

3 Anchovisfilets

2 Dosen Thunfisch in Öl

den Saft einer Zitrone

Salz, Pfeffer

nach Belieben Kapern

 

Zubereitung:

  1. Das Suppengrün grob zerkleinern. Das Kalbsfleisch in leicht gesalzenem Wasser mit dem Suppengrün un dem Weißwein bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Bei geöffnetem Topf gut 1 1/2 Stunden ziehen und im Sud abkühlen lassen.
  2. Aus dem Eigelb und dem Öl eine Mayonaise zubereiten. Dabei nach und nach den Zitronensaft dazugeben.
  3. Den Thunfisch mit den Anschovis und einigen Kapern pürieren und mit der Mayonaise verrühren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das abgekühlte Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Nach Belieben mit Kapern garnieren.

IMG_5850Vielen Dank an das Sheraton Hotel für die Einladung und natürlich an Luigi für den grandiosen, köstlichen und unterhaltsamen Abend.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.